Strandhochzeit auf Juist

Hochzeit auf Juist – Nadja & Harm

…Ihre Geschichte begann vor zweieinhalb Jahren. Die rheinische Frohnatur, Nadja und der humorvolle Ostfriese, Harm lernten sich durch ihrem Job kennen. Sie lieben das Reisen und Städtetrips. An den Wochenenden verbringen sie ihre gemeinsame Zeit am liebsten auf der wunderschönen Insel Juist, wo Harm geboren und aufgewachsen ist. Nadja wurde von ihrem ersten Besuch in den Bann des Zauber von Juist gezogen. Sie hat sich sofort in die einzigartige Atmosphäre der Insel und den unendlichen schönen Strand, der schönsten Sandbank der Welt, verliebt. Daher stand schnell fest, dass die beiden  dort heiraten wollten.

Nadja und Harm planten eine Strandhochzeit mit sommerlich lässiger Kleidung mit engster Kreis der Familie. Das „getting ready“ von Nadja fand im Strandhotel Kurhaus Juist statt. Die Suite hatte einen wunderschönen Blick aufs Meer und steigerte die Vorfreude auf ihre bevorstehende Strandhochzeit enorm. Harm sah seine Nadja das erste Mal vor dem Kurhaus. Gemeinsam gingen sie dann zu Fuß zum Standesamt. In den Räume des alten Warmbades gaben sich die beiden das Ja-Wort und leisteten ihre Unterschrift.
Dann nach ging es weiter an den Hauptstrand, wo dann die eigentliche Strandhochzeit statt fand. Untermalt von Gitarrenklängen und Meeresrauschen führte der Standesbeamte, Herr Steinkrauss durch eine wunderschöne Trauung unter freiem Himmel. Hier fand dann auch endlich der Ringwechsel statt.Im Anschluss wurden Nadja und Harm von ihren Familien beglückwünscht und verweilten dann beim Sektempfang in den Strandkörben.

Für den Nachmittag hatte sich die beiden etwas ganz besonderes ausgedacht: „Kaffe in der Kuppel“. Diese befindet sich im Strandhotel Kurhaus Juist und ist schon von der Fähre aus zu erblicken. Die Glaskuppel leuchtet über die Insel Juist. Sie hat drei Geschosse mit offenen Galerien und einen sensationelle Rundblick. Die Gäste von Nadja und Harm waren regelrecht verzaubert über die unendliche weitläufige Landschaft und den Blick auf die Nordsee. Bei chilliger Musik und super leckerem Fingerfood verweilte die Gesellschaft auf einer der Terassen der Glaskuppel. Gegen Abend hatte ich noch ein wunderschönes Portraitshooting mit den beiden.

Liebe Nadja, lieber Harm, vielen lieben Dank, das ich bei eurem schönsten Tag im Leben, dabei sein durfte. Ich wünsche Euch alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft. Bis bald auf Juist..





































































error: Content is protected !!